Aktuell

14.06.2006

Neuerscheinung:
«BIBB-Expertise Lernort Betrieb»

Die Expertise stellt neue Methoden der Qualifizierung Jugendlicher mit besonderem Förderbedarf am Lernort Betrieb vor und gibt Handlungsempfehlungen für betriebliche Ausbilder und Ausbilderinnen. U.a. werden folgende Themen behandelt:

• Aufgaben, Möglichkeiten und Hindernisse der Nutzung des Lernorts

• Stand der wissenschaftlichen Diskussion zum Lernen am Arbeitsplatz

• Neue Methoden des betrieblichen Lernens

• Good-Practice-Beispiele zur Verknüpfung von Lernen und Arbeiten im Betrieb

• Grundsätze und Handlungsempfehlungen für betriebliche Ausbilder und Ausbilderinnen

Oberth, C., Zeller, B., Krings, U.: "Expertise Lernort Betrieb – Berufliche Qualifizierung von benachteiligten Jugendlichen / Methodische Ansätze für Ausbilder und Ausbilderinnen", Bundesinstitut für Berufsbildung (Hrsg.), Bonn Mai 2006; Download hier (PDF, 977 KB).

12.06.2006

Workshop «Neue Marktsegmente für Bildungsdienstleister - Kooperation mit Unternehmen in der Qualifiz

Der Workshop wird von der bfz Bildungsforschung gemeinsam mit dem Institut für Sozialpädagogische Forschung Mainz e.V. sowie dem Internationalen Bund, Verbund Rheinland/Rheinhessen im Rahmen des «Netzwerk Qualifizierungswege für An- und Ungelernte» veranstaltet.

Zielgruppe: Entscheidungsträger und Mitarbeiter von Bildungsdienstleistern, die modulare Weiterbildungsangebote für an- und ungelernte junge Erwachsene in Kooperation mit Betrieben entwickeln und verankern wollen.

Nähere Informationen zum Workshop finden Sie hier und entnehmen Sie bitte dem Tagungsflyer (PDF, 336 KB).

02.05.2006

Bundesweite Fachtagung «Qualifizierungspotenziale erschließen – Berufliche Bildung von An- und Ungel

Sie sind herzlich eingeladen zur bundesweiten Fachtagung des Netzwerks Qualifizierungswege für An- und Ungelernte. Veranstaltet wird die Tagung von der bfz Bildungsforschung der beruflichen Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) gGmbH gemeinsam mit dem Forschungsinstitut Betriebliche Bildung (f-bb) gGmbH.
Die Tagung stellt Resultate und Erfahrungen des Netzwerks vor, zeigt Beispiele aus der betrieblichen Praxis und thematisiert zentrale Erfolgsfaktoren der Qualifizierung An- und Ungelernter. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Tagungsflyer (PDF, 526 KB).
10.04.2006

Dokumentation Fachtagung Nachqualifizierung

Die Dokumentation der Fachtagung "Qualifizierungspotentatial nutzen - wettbewerbsfähig in die Zukunft" vom 14./15.09.2005 in Bad Nauheim ist fertiggestellt. Die Pintausgabe kann gegen eine Versandkostenpauschale bei INBAS bestellt werden. Die Dokumentation steht auch kostenfrei zum Download zu Verfügung
Dokumentation Fachtagung (PDF, 4 MB) Ihr Ansprechpartner: Herbert Rüb, rueb@inbas.com

02.03.2006

Seminar: Lernen mit allen Sinnen

Ganzheitliche Lerndidaktik in der Nachqualifizierung von an- und ungelernten Erwachsenen
In dem 3-tägigen Workshop lernen Sie die unterschiedlichen Lerntypen kennen und unterscheiden und werden sich mit den Methoden zur kreativen Unterrichtsgestaltung vertraut machen.
09.-11. März 2006; Ort: Schlosshotel Behringen, Hauptstraße 98, 99947 Behringen, Telefon (036254)8509-0, Fax 8509-49.
Die Einladung (mit Anreisebeschreibung) zu dem Seminar finden Sie hier (PDF, 313 KB).
Anmeldung: Senden Sie uns eine e-mail an: wiesenberg.stefanie@bwhw.de
16.01.2006

Regionaltagung «Qualifizierungsreserven erschließen» am 16.02.2006 in Osnabrück

Die Regionaltagung wird veranstaltet vom Bildungswerk der niedersächsichen Wirtschaft gGmbH, dem Industriellen Arbeitgeberverband Osnabrück-Emsland e.V und der INBAS GmbH - Büro Nord - im Rahmen des «Netzwerk Qualifizierungswege für An- und Ungelernte».

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Tagungsflyer (PDF, 360 KB).
Ihr Ansprechpartner: Herbert Rüb, rueb@inbas.com
12.01.2006

Nachqualifizierung als Kompetenzentwicklung

Beitrag des Netzwerks Qualifizierungswege zur aktuellen Situation der Nachqualifizierung auf dem FachleiterInnen-Treffen der EQUAL-EP "Wandel-Innovation-Botschaft" am 06.02.2006 in Berlin/Veranstalter BAG Arbeit.
Die Präsentation steht zum Download zu Verfügung
Präsentation Beitrag Netzwerk Qualifizierungswege (PDF, 1 MB)
Ihr Ansprechpartner: Herbert Rüb, rueb@inbas.com

24.11.2005

Workshop «Neue Marktsegmente für Bildungsdienstleister - Kooperation mit Unternehmen in der Qualifiz

Der Workshop wird von der bfz Bildungsforschung gemeinsam mit den Regionalbüros für berufliche Fortbildung Baden Württemberg im Rahmen des «Netzwerk Qualifizierungswege für An- und Ungelernte» veranstaltet.

Zielgruppe: Entscheidungsträger und Mitarbeiter von Bildungsdienstleistern, die modulare Weiterbildungsangebote für an- und ungelernte junge Erwachsene in Kooperation mit Betrieben entwickeln und verankern wollen.

Nähere Informationen zum Workshop finden Sie hier und entnehmen Sie bitte dem Tagungsflyer (PDF, 329 KB).

03.11.2005

Fachkonferenz «Kompetenzen stärken, Qualifikationen verbessern, Potenziale nutzen ...» am 23.11.2005 in Bonn

Die berufliche Nachqualifizierung als eine zweite Chance wird Thema einer Arbeitsgruppe auf der Fachkonferenz "Kompetenzen stärken, Qualifikationen verbessern, Potenziale nutzen - Berufliche Bildung von Jugendlichen und Erwachsenen mit Migrationshintergrund" am 23.11.2005 in Bonn sein.

Veranstalter sind die Friedrich-Ebert-Stiftung, Gesprächskreis Migration und Integration, und das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB).


Das Programm der Fachkonferenz finden Sie hier (PDF, 1.6 MB)

Anmeldung unbedingt erforderlich bei: claudia.unkelbach@fes.de oder per Fax: 0228/883-398
02.11.2005

Ankündigung: Abschlussworkshop

Die Fortbildung zum Einsatz des Instruments zur Erhebung und Dokumentation von informellen Kompetenzen ist gerade zu Ende gegangen und war ein voller Erfolg.
Am 24.11.2005 wird der Abschlussworkshop stattfinden.

Ihr Ansprechpartner: Herbert Rüb, rueb@inbas.com m
15.10.2005

Ankündigung: Fortbildung

Am 25./26.10.2005 wird in Hamburg eine Fortbildung zum Einsatz des Instruments zur Erhebung und Dokumentation von informellen Kompetenzen angeboten.

Ihr Ansprechpartner: Herbert Rüb, rueb@inbas.com
14.10.2005

Workshop «Neue Marktsegmente für Bildungsdienstleister - Kooperation mit Unternehmen in der Qualifiz

Der Workshop wird von der bfz Bildungsforschung im Rahmen des «Netzwerk Qualifizierungswege für An- und Ungelernte» veranstaltet.

Zielgruppe: Entscheidungsträger und Mitarbeiter von Bildungsdienstleistern, die modulare Weiterbildungsangebote für an- und ungelernte junge Erwachsene in Kooperation mit Betrieben entwickeln und verankern wollen.

Nähere Informationen zum Workshop finden Sie hier und entnehmen Sie bitte dem Tagungsflyer (PDF, 798 KB).

10.10.2005

Regionaltagung «Wettbewerbsfähigkeit sichern - Qualifizierungspotenziale erschließen» in Zwickau

Die Regionaltagung ist eine Aktivität der Vorhaben «Netzwerk Qualifizierungswege für An- und Ungelernte» und «Bildungsmanagement der Lernenden Region Zwickau» und findet in Kooperation der bfz Bildungsforschung der Beruflichen Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) gGmbH und der Sächsischen Aufbau- und Qualifizierungsgesellschaft mbH statt.

Nähere Informationen finden Sie hier und entnehmen Sie bitte dem Tagungsflyer (PDF, 754 KB).

16.09.2005

Neuerscheinung:
Handbuch "Berufliche Qualifizierung Jugendlicher mit besonderem Förderbedarf"

Ab sofort können Sie das neue Handbuch "Berufliche Qualifizierung Jugendlicher mit besonderem Förderbedarf" (Überarbeitete Neuauflage des BMBF-Handbuchs, 311 S.) beim Bundesministerium für Bildung und Forschung bestellen.

Näheres über das Handbuch und Informationen zur Bestellung finden Sie hier (PDF, 56 KB)
02.09.2005

Sie möchten wissen, wie Nachqualifizierung in einem Unternehmen funktioniert?

Die Stahlwerke Bremen führen seit Jahren erfolgreich abschlussbezogene Nachqualifizierung ihrer Mitarbeiter/innen durch. Informieren Sie sich über das bewährte Vorgehen anhand der neu entstandenen Broschüre

"Angelernt? Beruf gelernt! Mit Fachkräften erfolgreich in die Zukunft." (PDF, 2.1 MB), die noch vor Drucklegung schon jetzt bei uns als Download erhältlich ist oder auch in Printform bestellt werden kann.

Weitere Informationen: Herbert Rüb, rueb@inbas.com
01.09.2005

Bedarfsgerechte Qualifizierung von An- und Ungelernten in Rostocker Betrieben

Die Ergebnisse der Befragung in Zusammenarbeit mit dem
Unternehmerverband Rostock und Umgebung e.V.
sind jetzt online und stehen hier (PDF, 21 KB) zum Download zur Verfügung.
Die dazugehörige Präsentation finden Sie hier (PDF, 551 KB).

Weitere Informationen: Herbert Rüb, rueb@inbas.com
26.08.2005

Neuer Download:

Die Folien zum Referat von Inbas beim Weiterbildungsverbund Neumünster-Mittelhostein zum Thema
"Bedarfsgerechte Qualifizierung von An- und Ungelernten in Betrieben" finden Sie hier (PDF, 793 KB).

Weitere Informationen: Herbert Rüb, rueb@inbas.com
12.08.2005

Ankündigung: Eröffnungsveranstaltung

Am 30.08.2005 findet in Hamburg die Eröffnungsveranstaltung zur Entwicklung eines Instruments zur Erhebung und Dokumentation von informellen Kompetenzen statt.

Ihr Ansprechpartner:

Herbert Rüb, rueb@inbas.comm
09.08.2005

Programm bundesweite Fachtagung zur Nachqualifizierung am 14./15.09.2005

Interesse an berufsbegleitender Nachqualifzierung?!
Inbas GmbH und das Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft veranstalten am 14./15.09.2005 in Bad Nauheim eine bundesweite Fachveranstaltung zur Nachqualifizierung. Ihre Ansprechpartner/innen:
Stefanie Wiesenberg,
Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft,
(Tel.: 0641/98238-0) und
Herbert Rüb,
INBAS GmbH,
(Tel.: 040/85506495)
Programm Fachtagung 14./15.09.2005
04.07.2005

Treffen der Verbundpartner im Netzwerk Qualifizierungswege am 08.07.2005 in Hamburg

Die Partner im Verbundprojekt Netzwerk Qualifizierungswege treffen sich am 08.07.2005 in Hamburg zu einem weiteren Koordinationstreffen.
Weitere Informationen: Herbert Rüb, rueb@inbas.com
01.07.2005

Treffen AG 3 Unterstützungstützungsnetzwerke am 07.07.2005

Die Arbeitsgruppe 3 Unterstützungsnetzwerke der Entwicklungsplattform 4 im Rahmen des BQF-Programms trifft sich am 07.07.2005 in Hamburg.
Weitere Informationen: Herbert Rüb, rueb@inbas.com Entwicklungsplattform 4 im BQF-Programm
12.05.2005

Vorankündigung: Bundesweite Fachtagung zur Nachqualifizierung am 14./15.09.2005

Inbas und das Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft veranstalten am 14./15.09.2005 in Bad Nauheim eine bundesweite Fachveranstaltung zur Nachqualifizierung.
Merken Sie sich den Termin vor! Das ausführliche Programm finden sie in Kürze hier.
Ihre Ansprechpartner/innen:
Stefanie Wiesenberg,
Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft,
(Tel.: 0641/98238-0) und
Herbert Rüb,
INBAS GmbH,
(Tel.: 040/85506495)
24.03.2005

Regionaltagung «Wettbewerbsfähig durch betriebsnahe Qualifizierung» am 29.06.2005 in Rosenheim

Die Regionaltagung wird veranstaltet von der bfz Bildungsforschung der Beruflichen Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) gGmbH, dem Forschungsinstitut Betriebliche Bildung (f-bb) gGmbH und dem Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft (bbw) gGmbH im Rahmen des «Netzwerk Qualifizierungswege für An- und Ungelernte».

Nähere Informationen finden Sie hier und entnehmen Sie bitte dem Tagungsflyer (PDF, 339 KB).

28.02.2005

Dokumentation der Regionaltagungen: «Wettbewerbsfähig durch betriebsnahe Qualifizierung»

Im Jahr 2004 fanden fünf Regionaltagungen zum Thema «Wettbewerbsfähig durch betriebsnahe Qualifizierung» in Bayern und Baden-Württemberg statt. Teilgenommen haben insgesamt 220 Vertreter regionaler Unternehmen, Bildungsträger, Arbeitsagenturen und weitere Experten aus dem Bereich Aus- und Weiterbildung.
21.02.2005

Erhebung Qualifizierungsbedarf in hessischen Betrieben

In Hessen findet derzeit eine Befragung von kleineren und mittleren Unternehmen statt. Erhoben wird die Qualifizierung und der Qualifizierungsbedarf von … {goto_more} · Ihre Ansprechpartnerin: Frau Stefanie Wiesenberg
18.02.2005

Fachtagung Qualifizierungsinstrumente für Jugendliche und junge Erwachsene in Erfurt

Am 22. November 2004 hat das Netzwerk Qualifizierungswege für An- und Ungelernte die Fachtagung "Qualifizierungsinstrumente für Jugendliche und junge Erwachsene" … {goto_more} · Unsere Tagungsdokumentation zum Download
04.02.2005

Vortrag «Netzwerke: Begriffe, Konzepte und Beispiele»

Der Vortrag «Netzwerke: Begriffe, Konzepte und Beispiele» von Herbert Rüb, INBAS GmbH, auf der Entwicklungspattform 4 «Netzwerkbildung» des BQF-Programmes vom 29./30. November 2004 steht hier zum Download zur Verfügung.

Vortrag «Netzwerke»
01.02.2005

Treffen der Arbeitsgruppe 3 der BQF-Entwicklungsplattform 4

Das nächste Treffen der Arbeitsgruppe 3 der BQF-Entwicklungsplattform 4 "Netzwerkbildung" findet am 14.03.2005 von 10.00-13.00 Uhr im CJD Bonn, Graurheindorfer Strasse 149, 53117 Bonn, Fon: 0228 / 98 96 -0, Fax: 0228 / 98 96 -111 statt.

Homepage CJD Bonn
06.01.2005

Netzwerk Qualifizierungswege im BQF-Programm

Das Netzwerk "Qualifzierungswege für An- und Ungelernte" arbeitet in der Entwicklungsplattform 4 "Netzwerkbildung" des BQF-Programms mit. Das nächste Treffen der Entwicklungsplattform 4 "Netzwerkbildung" findet am 15. und 16.3.2005 in Bonn statt.

Das BQF-Programm des BMBF
Dezember 2004
tele.soft-Fachkonferenz
Herausforderung IT - Ausbildungs - und Beschäftigungschancen für alle Jugendlichen am 16. und 17.12.2004 in Bonn
Mehr Informationen zur Tagung und zur Anmeldung finden Sie im Programmflyer (Datei nicht gefunden!) (PDF, 0.0 KB)
Informell erworbene Kompetenzen dokumentieren und zertifizieren
Workshop für Multiplikator(inn)en und Ausbilder(inn)en in der Berufsbildung am 06. und 07.12.2004 in Hamburg
Im Zentrum der der Fortbildung von INBAS GmbH im Rahmen des "Netzwerk Qualifizierungswege für An- und Ungelernte" stehen die Anforderungen von Betrieben an die Zertifizierung und Dokumentation beruflicher Kompetenzen, insbesondere informell erworbener Kompetenzen.
Mehr Information entnehmen Sie bitte der Workshopbeschreibung (Datei nicht gefunden!) (PDF, 0.0 KB)
Regionaltagung «Wettbewerbsfähig durch betriebsnahe Qualifizierung» am 02.12.2004 in Singen
Die Regionaltagung wird veranstaltet von den Regionalbüros für berufliche Fortbildung in Baden-Württemberg und von der bfz Bildungsforschung im Rahmen des «Netzwerk Qualifizierungswege für An- und Ungelernte».
Mehr Informationen zur Regionaltagung finden Sie hier und entnehmen Sie bitte dem Tagungsflyer (PDF, 440.0 KB)
November 2004
Informell erworbene Kompetenzen dokumentieren und zertifizieren
Workshop für Mulitplikator(inn)en und Ausbilder(inn)en in der Berufsbildung am 22. und 23.11.2004 in Schwerin (alle Plätze belegt). Ein zweiter Workshop findet am 06. und 07.12.2004 in Hamburg statt.

Im Zentrum der Fortbildung von INBAS GmbH im Rahmen des "Netzwerk Qualifizierungswege für An- und Ungelernte" stehen die Anforderungen von Betrieben an die Zertifizierung und Dokumentation beruflicher Kompetenzen, insbesondere informell erworbener Kompetenzen.
Mehr Information entnehmen Sie bitte der Workshopbeschreibung (Datei nicht gefunden!) (PDF, 0.0 KB)

Regionaltagung «Wettbewerbsfähig durch betriebsnahe Qualifizierung» am 04.11.2004 in Karlsruhe
Die Regionaltagung wird veranstaltet von den Regionalbüros für berufliche Fortbildung in Baden-Württemberg und von der bfz Bildungsforschung im Rahmen des «Netzwerk Qualifizierungswege für An- und Ungelernte».
Mehr Informationen zur Regionaltagung finden Sie hier entnehmen Sie bitte dem Tagungsflyer (PDF, 291.4 KB)
Oktober 2004
Regionaltagung «Wettbewerbsfähig durch betriebsnahe Qualifizierung» am 21.10.2004 in Ilshofen
Die Regionaltagung wird veranstaltet von den Regionalbüros für berufliche Fortbildung in Baden-Württemberg und von der bfz Bildungsforschung im Rahmen des «Netzwerk Qualifizierungswege für An- und Ungelernte».
Mehr Informationen zur Regionaltagung finden Sie hier entnehmen Sie bitte dem Tagungsflyer (PDF, 349.1 KB)
Regionaltagung «Wettbewerbsfähig durch betriebsnahe Qualifizierung» am 12.10.2004 in Freiburg
Die Regionaltagung wird veranstaltet von den Regionalbüros für berufliche Fortbildung in Baden-Württemberg und von der bfz Bildungsforschung im Rahmen des «Netzwerk Qualifizierungswege für An- und Ungelernte».
Mehr Informationen zur Regionaltagung finden Sie hier entnehmen Sie bitte dem Tagungsflyer (PDF, 393.0 KB)
Juli 2004
Sie haben Interesse an der abschlussbezogenen Weiterbildung Ihrer Mitarbeiter/innen?
Ihr Unternehmen ist in Norddeutschland angesiedelt?
Ihr regionaler Partner im "Netzwerk Qualifizierungswege für An-und Ungelernte" ist INBAS GmbH. INBAS berät und unterstützt Sie bei der Fort- und Weiterbildung Ihres Personals.
Mehr Information entnehmen Sie bitte dem regionalen Betriebsflyer (Datei nicht gefunden!) (PDF, 0.0 KB)
Juni 2004
Netzwerk "Qualifizierungswege für An- und Ungelernte"
Das bundesweit agierende "Netzwerk Qualifizierungswege für An-und Ungelernte" berät und unterstützt auf regionaler Ebene Betriebe, Bildungsanbieter, Arbeitsagenturen und Kommunen bei der Umsetzung erprobter Qualifizierungskonzepte für An- und Ungelernte.
Mehr Information finden Sie im offiziellen Projektflyer (PDF, 847.5 KB)
Dezember 2003
Verbundprojekt "Kooperationsnetze in der Nachqualifizierung junger Erwachsener mit besonderem Förderbedarf" gestartet.
Durchführung:
bfz Bildungsforschung
Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft e.V.
INBAS GmbH
Partner:
Bundesinstitut für Berufsbildung
Förderung:
Bundesministerium für Bildung und Forschung im Rahmen des BQF-Programms " Kompetenzen fördern - berufliche Qualifizierung für Zielgruppen mit besonderem Förderbedarf"
Kurzinfo zum Download (101 KB, pdf)

Oktober 2003

Neuauflage des Handbuchs zur beruflichen Nachqualifizierung erschienen

Das Handbuch zur beruflichen Nachqualifizierung informiert rund um die berufliche Nachqualifizierung. Es dient Bildungsexperten und -anbietern, Arbeitsverwaltungen und Berufspraktikern als Nachschlagewerk zu allen Fragen der Qualifizierung von An- und Ungelernten. Auf 360 Seiten infomiert es problemorientiert und ausführlich über alle Fragestellungen, die für die Durchführung oder die Weiterentwicklung berufsbegleitender Angebote zur Nachqualifizierunge relevant sind. Es soll interessierten Berufsbildungsfachleuten und Berufspraktiker(inne)n als Handlungsleitfaden dienen. Das neue Handbuch ist als Loseblattsammlung erschienen, um so rasch auf Neuerungen reagieren zu können. Das Handbuch zur beruflichen Nachqualifizierung kann für eine Versandkostenpauschale von 11,00 Euro bezogen werden bei:
INBAS
Institut für berufliche Bildung, Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik GmbH
Herrnstraße 53, 63065 Offenbach am Main
Tel.: +49 (0 ) 69 / 27224-0, Fax: +49 (0) 69 / 27224-30>
E-Mail: inbas@inbas.com